Die Zeit tickt…

Obwohl es Zeichen dafür gibt, dass es möglicherweise zum BREXIT gar nicht kommen wird tickt die Zeit unaufhaltsam und falls das eintritt werden sich etliche Dinge nachhaltig und langfristig ändern. Dazu zählt unter anderem die schnelle englische Restschuldbefreiung, die kraft Gesetzes dort nach genau einem Jahr rechtsgültig wird. Sollten Sie vorhaben ein derartiges Verfahren anzustreben, […]

OLG Düsseldorf kassiert Restschuldbefreiung

Mit Urteil vom 23.8.2013 – I-22 U 37/13 – hat das Oberlandesgericht Düsseldorf entschieden, dass ein deutsches Gericht dann, wenn ein Gläubiger geltend macht, der Schuldner, der in England Restschuldbefreiung erlangt hat, habe zum Zeitpunkt der Eröffnung des Verfahrens sein Center of Main Interest (COMI) in Wahrheit nicht in England gehabt, dem deutschen Gericht darzulegen […]

Grundsatzentscheidung BGH

In vielen Fällen haben Gläubiger Zweifel, ob ihr Schuldner, der sich auf eine in England erlangte Restschuldbefreiung beruft, diese tatsächlich zu recht erlangt hat. Allzu oft gibt es begründete Anhaltspunkte dafür, dass der Schuldner sich in Wahrheit gar nicht oder jedenfalls nicht entsprechend den gesetzlichen Anforderungen in England aufgehalten hat. Seit der Entscheidung des BGH […]

Sekundärinsolvenzverfahren

Eine in einem englischen Hauptinsolvenzverfahren eingetretene Restschuldbefreiung (discharge) hindert einen Gläubiger nicht, seine Forderung in einem vor Eintritt der Restschuldbefreiung im Inland eröffneten und noch nicht abgeschlossenen Sekundärinsolvenzverfahren anzumelden und in diesem Rahmen zu verfolgen. Die Aufnahme des unterbrochenen Zivilprozesses ist gegen den Insolvenzverwalter des deutschen Sekundärinsolvenzverfahrens zulässig. Die Voraussetzungen der Aufnahme des unterbrochenen Zivilprozesses […]

Private Adresse in Essex mit Festnetz-Telefon 3 Monate EUR 490

Kennen Sie das? Sie haben den Sprung nach England gemacht, haben die Schlüssel für Ihre Wohnung abgeholt, ein Konto eröffnet und sich versicherungstechnisch angemeldet. Sie haben den ersten Abend in einem englischen Pub verbracht und sitzen nun in einer halb eingerichteten Wohnung. Ihr Telefon mit DSL (Broadband) ist beantragt aber noch lange nicht eingerichtet. Telefongespräche […]

Privates Bankkonto mit VISA/Mastercard

Ohne dass Sie sich in ein Flugzeug setzen müssen…. -Sie erhalten ein persönliches Bankkonto mit einer weltweit gültigen VISA-Karte. Sie benötigen dafür eine englische Adresse. Kosten: EUR 49 (einmalig) HIER bestellen

englische Mantel-Gesellschaft

Seit mindestens einem Jahr eingetragene englische Treuhand-Limited mit 1 Jahr Registered Office in Manchester und 1 Jahr Treuhand-Director und 1 Jahr Treuhand-Aktionär Die Gesellschaft könnte als Arbeitgeber agieren. EUR 587 HIER bestellen

englische Treuhand-Limited

Neu eingetragene englische Treuhand-Limited mit 1 Jahr Registered Office in Manchester und 1 Jahr Treuhand-Director und 1 Jahr Treuhand-Aktionär Die Gesellschaft könnte als Arbeitgeber agieren. EUR 387 HIER bestellen  

Englische Verbindlichkeiten

Eine der Schwachpunkte des englischen Verfahrens ist die Frage (entweder von Insolvenzverwalter oder Richter): “Sagen Sie mal warum haben Sie in Ihrer Vermögensaufstellung nur deutsche Verbindlichkeiten?”. Wir verschaffen Ihnen englische Verbindlichkeiten in der gewünschten Größenordnung. HIER stellen Sie eine Anfrage